Pflanzen und Tiere

Wir leben auf unserem Bio Bauernhof im ständigen Bestreben nach bewusstem Umgang mit den uns begleitenden Pflanzen und Tieren und erfahren das Zusammenleben mit der Natur für uns als eine grosse Bereicherung. Wir sind mit den Pflanzen und Tieren in unserem Ökosystem auf dem Walchwilerberg sehr eng verbunden und schätzen die Vielfalt, die sich uns bietet sehr. Wir achten den natürlichen Lebensraum der Pflanzen- und Tierwelt.

Auf unserem Hof leben etwa 70 Damhirsche, eine Herde Engadiner Schafe, viele Hühner und Gockel der verschiedensten Spezien. Viele dieser Tiere gehören der "Pro Spezie Rara" an, was besagt, dass sie überlebende Nachkommen einer früheren, heute beinahe ausgestorbenen Rasse sind. "Blaues Blut", könnte man beinahe sagen.

Die Pflanzenvielfalt ergibt sich durch den schonenden Landbau, den wir betreiben. Wir mähen unsere Wiesen nur ein Mal pro Jahr, nach Möglichkeit erst nach Ende der Blütezeit der Wiesenblumen. Wir düngen nicht, allenfalls mit dem Mist unserer Tiere und pflegen unsere Obstbäume mit sehr viel Nachsicht.

Viola, die Bäuerin auf dem Hirschenhof, befasst sich intensiv mit der sie umgebenden Pflanzenwelt und deren Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Sie bereitet mit Freude und Liebe ihre Kräutertees, ihre Salben und Pommaden,ihre Räucherwerke und ihre wunderschönen Blumensträusse her.